Trisha Paytas verrät, dass sie früher eine YouTube-Feedee war und mehr als 10.000 US-Dollar für das Essen vor der Kamera erhielt

Trisha Paytas enthüllte in einem YouNow-Livestream mit The Vegan Cheetah, dass sie früher ein Feeder auf YouTube war. Laut Trish haben die Leute in Dubai ihr bis zu 10.000 US-Dollar gegeben, um einen Eimer KFC-Hühnchen zu essen. Jetzt sagt der beliebte Mukbanger jedoch, dass sie nur vor der Kamera für YouTube-Aufrufe isst und nicht mehr direkt bezahlt wird. Sie enthüllt, dass anderen YouTube-Stars auch Geld zum Essen vor der Kamera angeboten wurde und einige aufstrebende Mukbang-Stars möglicherweise ähnliche Dinge tun. 'Dies ist ein exklusiver Tee', enthüllte sie dem veganen Drama YouTuber. 'Als ich anfing

Warum Trisha Paytas Celebrity Big Brother verlassen hat

YouTuber Trisha Paytas hat in Großbritannien Schlagzeilen gemacht, seit sie das Celebrity Big Brother-Haus betreten hat. Sie stieß sofort mit ihren Castkollegen an die Köpfe und ging in den Tagebuchraum, um zu weinen, als würde sie eines ihrer legendären Videos auf dem Küchenboden machen. Viele Zuschauer hielten sie für das unterhaltsamste Mitglied des Hauses. Sie wurde fast zweimal abgewählt - entschied sich aber, am Freitag von der Show wegzugehen. Unmittelbar nachdem sie gegangen war, ging Trisha zu Twitter, um Luft zu machen und machte zwei Videos mit völlig unterschiedlichen Einstellungen. Im ersten Video drückte sie Reue aus