Wie geht es Allison von Intervention jetzt?

Allison Fogartys Interventionsepisode von 2008 hat die Populärkultur erschüttert. Die kluge ehemalige Medizinstudentin warf ihr Leben weg, indem sie Computer-Staubtücher einatmete, ein kurzlebiges Hoch, das sie mit großen Augen aussehen ließ und ein schweres Autowrack verursachte. Wie geht es ihr jetzt? 'Es ist mir egal, ob ich das Leben eines anderen opfere, ich brauche es jetzt', sagte sie über Computer Duster, ihre Droge der Wahl. 'Ich bin schon tot', fügte sie hinzu und sah erschöpft und hoffnungslos aus. Sie hatte einen verheirateten Zuckervater, der ihr Geld für Computer-Staubtücher zur Verfügung stellte, und hatte jeden Tag Krämpfe. Zum Glück geht es Allison viel besser